Helle Jetzig – Biografie

1956
geboren in Emden

1978 – 84
Kunststudium an der Universität Osnabrück

seit 1984
freischaffender Künstler

2002
Aufnahme in das Prestel Lexikon der Fotografen, Hrsg. Reinhold Mißelbeck

seit 2004
Arbeit am Zyklus „Die Alte Welt“ mit Aufenthalten in
Haarlem (NL) 2004
Madrid (E), Mailand (I), Paris (F) 2005
Zürich (CH) 2006
Barcelona (E) 2008
Amsterdam (NL) 2009
Venedig (I) 2010
Istanbul (TR), London (GB) 2013

seit 1994
Arbeitsaufenthalte / Reisen in Deutschland, Europa und USA
New York City 1995 und 1996
Kuba 1996
USA, New Mexiko, Arizona, Kalifornien 2000
Taiwan 2000
USA, New York City 2005 und 2006

Helle Jetzig lebt und arbeitet in Osnabrück