Jürgen Wolf – Info

Jürgen Wolf wurde 1958 in Schweinfurt geboren. Nach einem Studium der katholischen Theologie in Würzburg und Wien, das bis heute Einfluss auf sein künstlerisches Schaffen hat, entschied er sich Mitte der achtziger Jahre zu einem Studium der freien Kunst sowie der Kunstgeschichte in Frankfurt am Main. Seit 1990 lebt und arbeitet Jürgen Wolf in Köln.

 

Seine Grundtendenzen bezieht er aus der Romantik indem er das Erhabene mit dem Lächerlichen korrelieren lässt.

 
Es sind immer wieder Gegenstände, Tiere und Akte, die im Bild irritieren und den Betrachter nach dem Sinnzusammenhang forschen lassen. Kult, Kitsch, Kunst, ein schöner Frauenkörper, Mikrokosmos, Makrokosmos, alle diese Themen finden in seinen Arbeiten zusammen, bilden Gegensätze und gehen gleichzeitig neue Verbindungen miteinander ein. So durchzieht

Wolfs Werk oftmals auch eine Spur der Erotik, die sich nicht nur in der Einbindung von Aktdarstellungen in seiner Bildwelt zeigt.

 
Erst kürzlich wurde Jürgen Wolf in London mit dem Young Masters Art Prize 2014 ausgezeichnet.

 
Seine Werke sind international in zahlreichen privaten wie öffentlichen Sammlungen vertreten und wurden in diversen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt.