Info

Leszek Skurski wurde 1973 in Danzig, Polen geboren und studierte von 1992 bis 1997 an der dortigen Akademie der Schönen Künste.

1995 wurde er mit dem Kunstpreis des Kultus- und Kunstministeriums Polen ausgezeichnet.

Seit 1999 lebt und arbeitet der Künstler in Fulda.

Die Werke Leszek Skurskis verbindet ihre Weite und die zumeist sehr begrenzte Farbpalette. Durch die Art des Farbauftrags und die Bildkomposition an sich, die eine besondere Oberflächenstruktur erzeugen, entsteht dennoch eine beeindruckende Tiefenwirkung.

Die gegenständlich und doch abstrahierten Bildfiguren, Gegenstände und Szenerien werden vom Künstler jeweils in unterschiedlich große Felder abstrakter Farbstruktur gebettet und verlaufen sich so in der Bildfläche, ohne eine spezifische Begrenzung anzudeuten. Die Bildfiguren bleiben dabei durch ihre schemenhafte Darstellung anonym.

Mit stark reduzierten motivischen Mitteln entstehen auf diese Weise zahlreiche unterschiedliche Geschichten, die gleichzeitig Raum für die Phantasie des Betrachters lassen.