Walter Schembs

Walter Schembs wurde 1956 in Worms geboren. Angeregt durch seine Ausbildung als Schreiner und Möbelrestaurator begann er ab 1985 mit der Holzbildhauerei. Seine Verbundenheit zur Natur und der Wille zur Kreativität förderten seinen Weg zum Künstlerdasein. Er ist  Mitbegründer der Kunst-Triennale Blickachse Worms und erhielt 2005 den Kunstpreis der Stadt Walldorf.

 

Im Mittelpunkt seines bildhauerischen Oeuvres steht die menschliche Gestalt. Auf der Grundlage der menschlichen Körperform erschafft Walter Schembs typisierte und doch individuelle Figuren, deren Gesichtern er einen ganz eigenen Charakter verleiht.

weiterlesen

Werke

weitere Werke

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterest